Elliot / Probleme mit Heizung? – 15.11.2019

Freitag, der 15.11.2019!

Der Wetter Bericht sagt nicht zu kaltes Wetter voraus. Wir schalten die Heizung aus am frühen Morgen da wir unseren Arbeitstag bestreiten müssen. Petra drückt bei der Heizung auf das AUS “Knöpferl” und das Gebläse fährt wie gewohnt runter. Im Nachlauf zur Abkühlung plötzlich fängt das Gebläse an zu “Leiern”. Wie ein auf und ab.

Jedes Jahr das selbe Theater entweder kurz vor Jahresende oder am Anfang vom neuen Jahr spinnt dieses Ding. Entweder ist die Heizung verdreckt oder wieder defekt.

Am Lufteinlass Gitter sehen wir schon, es hat sich im Jahr 2019 wieder viel Staub angesammelt. Jedes Jahr reinigen ist ein MUSS.
Wir nehmen zum säubern eine Heizkörperbürste, damit geht das super zum reinigen.

Es nützt nichts die Heizung muss ausgebaut werden. Bis dahin verwenden wir wieder unseren kleinen Heizstrahler. Es ist Gott sei dank noch nicht empfindlich kalt.

Am 17.11.2019, ist es dann soweit. Elliot aufbocken und darunter kriechen. Die Heizung befindet sich unterhalb an der Bodenplatte vom Elliot.

Mit dem WD40 Spray mal alles einsprühen.
Schellen aufschrauben. Hier sieht man auch schön wie sich die Luftschläuche schon langsam auflösen.

Alles reinigen.

Den Kontakt Stecker fülle ich immer mit Pole-Fett aus damit die Feuchtigkeit draußen bleibt.
Da liegt die Heizung schon am Boden.
Staub ist genug da.
Staubig
Auch hier beim Gebläse Bereich alles staubig. Ich bin in guter Hoffnung, dass die Heizung nur verstaubt ist.

Wenn die Heizung sauber ist, wird wieder alles zusammen gebaut.

Alles gereinigt und wieder sauber.

Ein Probelauf erfolgt, dürfte wieder OK sein. Wäre natürlich super wenn es nur der Staub gewesen ist. Die Reinigung der Heizung ist wirklich sehr wichtig.